Anarchistisches Wohnzimmer

Anarchistisches Wohnzimmer…  HÄ?

Was soll das denn sein?

Die anarchistische initiative ortenau macht es sich am Mittwoch dem 18. Oktober 2017 ab 19 Uhr im R12 gemütlich: wir essen, trinken, lesen, spielen, stricken, diskutieren…
kurzum: wir machen, was man im Wohnzimmer eben so macht.

 

Und wir freuen uns über Besucher.

Wenn Du also schon immer mal die netten Anarchist*en von nebenan treffen wolltest, komm einfach vorbei, bring gute Laune mit; und vielleicht Dein Lieblingsspiel oder Dein Lieblingsbuch oder Dein aktuelles Handarbeitsprojekt oder oder oder…
und mach es Dir mit uns gemütlich.

Bis dann!

Digitalisierung in der Bildung – Auswirkungen und Profiteure

Alex Zollmann war jahrelang Lehrer und aktives Mitglied in der Gewerkschaft GEW. In seinem Vortrag wird er darauf eingehen, wie durch das, was „E-Learning“ genannt wird, die Kosten des Bildungssystems weiter gesenkt, die Privatisierung vorangetrieben und eine umfassende Bildung für alle verhindert werden sollen. Los gehts am 13.10 um 19:30Uhr im R12.

U.a. wird er auf folgende Punkte eingehen:1. Was ist „E-Learning“ – „digitales Lernen“?

2. Welches sind die Grenzen des Lernens mit digitalen Medien?

3. Was wird versprochen?

4. Welches sind zentrale Symptome des Umbaus der Lehr- und 
Lernbedingungen?

5. Weshalb dieser Umbau? In wessen Interesse ist er?

6. Wem erscheint das E-Learning Angebot außerdem attraktiv?

7. Wie soll der Umbau bezahlt werden?

8. Was/Wer steht diesem Umbau im Wege?

9. Was bedeutet das für uns?

Herbstfest im R12

Hey Leute,
am kommenden Samstag findet im R12 unser Herbstfest statt. Wir wollen nicht nur das über 2 jährige bestehen des Zentrums feiern, sondern auch neuen Leuten, unseren Nachbarn und alten Bekannten Hallo sagen.
Es wird eine Broschüre geben, die alle beteiligten Gruppen vorstellt. Vegane Verköstigungen, um den Hunger zu stillen. Einen Chor, um die Kollektivität zu stärken. Sowie einen Umsonstflohmarkt und hoffentlich viele viele interessante Diskussionen.
Wir freuen uns auf euch und hoffen, dass ihr mal durchschaut.
Geöffnet haben wir ab 16Uhr

Veganer Brunch am Sonntag den 01.Oktober 2017

Liebe Freunde des guten Essens,

am 01.10.2017 ist es endlich wieder soweit.

Ab 11:00Uhr öffnet das R12 seine Pforte und der alarm e.V. lädt zum
veganen Brunch im Linken Zentrum R12 ein.
Es gibt wie immer viele vegane Leckereien, von süß bis herzhaft ist
alles dabei.
Der Brunch läuft wie immer auf Spendenbasis, die Einnahmen werden
diesmal direkt in die Anti-Repressionskasse fliesen.

Wie immer laden wir alle ein sich mit veganem allerlei und gerne auch
beim Aufbau (ab 10:30Uhr) und am Abbau (ca. 14:00Uhr) zu beteiligen.

Wer sich mal bei einem Brunch einbringen möchte kann sich unter
alarm-ev@immerda.ch melden. Unseren Schlüssel findet ihr auf unserem
Blog http://alarm.blogsport.de.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches erscheinen
Eure alarmies

Kommende Veranstaltungen im R12

Im R12 finden ein paar Veranstaltungen statt. Schaut doch einfach mal vorbei wenn ihr lust habt. Vor allem unser Sommerfest am 7.10 empfehlen wir euch wärmstens.

Vorträge und Diskussionen

Freitag 29.09, 19:30Uhr US-Terrorismus: War on Terror

Die arabische Welt ist unbestreitbar zu einer Hölle des Krieges und des Hasses geworden. Mittelalterliche Ideen und Mörderbanden treiben ganze Völker zur Flucht. 

Doch woher kommen diese Zustände?
Die westlichen NATO-Propagandisten geben den Arabern selbst die Schuld. Sie behaupten, die Muslime seien von Natur aus rückständig und gewalttätig. Dabei verschweigen und vertuschen sie die barbarische Destabilisierungspolitik der USA.

– Wir werden uns in einer Diskussionsrunde mit den Machenschaften des US-Imperialismus auseinandersetzen
– Außerdem werden wir darauf eingehen, warum der nahen Osten nie eine wirkliche demokratische Befreiung erlebt hat

Freitag 13.10, 19:30Uhr Digitalisierung im Bildungswesen

Wie durch das, was „E-Learning“ genannt wird, die Kosten des Bildungssystems weiter gesenkt, die Privatisierung vorangetrieben und eine umfassende Bildung für alle verhindert werden soll

AFD Veranstaltung am Samstag 19.08.

Liebe Leute,

am kommenden Samstag, 19.08. will die AfD ab 11 Uhr vor dem Offenburger Rathaus ihre im Juni abgesagte Veranstaltung nachholen. Am Redner*innenpult wird dieses Mal nicht nur der übliche AfD-Stammtisch stehen, sondern auch ultrarechte_“Prominenz“ wie z.B.Jürgen Elsässer, Herausgeber des rechten Compact Magazins und weitere Rassit*innen.
Es wird an diesem Tag verschiedene Gegen-Aktionen geben! Kommt bitte alle, um der AfD und ihren Sympathisant*innen deutlich zu machen, das wir sie hier und nirgendwo haben wollen!

Es wird verschiedene Veranstaltungen dagegen geben.

 

Gesundheit ist keine Ware! Keine Klinik Schließungen! Mehr Personal! Bessere Arbeitsbedingungen!

Kommt alle zur Demo am Dienstag! Lassen wir es nicht zu, dass der Kreistag unsere Gesundheitsversorgung verschlechtert!

Wir brauchen eine höhere Kreisumlage! Bessere Arbeitsbedinungen und einen Ausbau der Standorte!
Demonstrieren wir gemeinsam und verhindern wir diese Schweinerei, was sich die sogenannten Volksvertreter erlauben wollen.

 

Gesundheit ist keine Ware (PDF Infobroschüre über die Schließungen und Verlegungen von Abteilungen)